[zurück]

Samstag, 26. November 2016
Einlass 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

Wichtige Info: Das Konzert wird ins TRAFO, Nollendorfer Str.30 verlegt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Konzert: Die Heiterkeit (Staatsakt)


"Die erstaunliche Musikgruppe "Die Heiterkeit" hat ein neues Album aufgenommen, und getreu dem Motto »Weniger wollen, mehr machen« sind es gleich zwei Alben geworden, die nur so tun, als wären sie eines – 20 Lieder, 66 Minuten Spielzeit und ein genialer Titel: »Pop & Tod I+II«. (...)
Es ist ja so: Mit dem ersten Album zeigt man, wer man ist, mit dem zweiten, dass man's ernst meint, und mit dem dritten, was man drauf hat. Und jetzt muss der Infotextverfasser ein bisschen an sich halten, denn »Pop & Tod I+II« ist das, was man einen Wurf nennt, ein großes Werk, meinetwegen Meisterwerk. Man kann dieses Album lesen wie einen Roman, wahrscheinlich ist es ein Konzeptalbum, weil alles ineinandergreift und sich fortentwickelt, auf jeden Fall hat es so was noch nicht gegeben, nicht mit dieser Haltung in deutscher Sprache, und das, was es ist, brauchen wir gerade jetzt."
Tino Hanekamp


 


Vorverkauf 10 Euro (ggf. zzgl. Gebühr)
Abendkasse 13 Euro

Online-Tickets gibt es bereits via tixforgigs.
Vorverkaufstickets direkt vor Ort gibt es im Radsport Ritzel und in der Bücherstube am Johannistor in Jena.

Veranstalter: Konzerte AUS DEM HINTERHALT


 Facebook Event
 
Heiterkeit

 
 
 
 Home   Impressum   Datenschutz   Sitemap   Facebook   Login   
GLASHAUS im Paradies e.V.| Charlottenstraße 19 | 07749 Jena | Kontakt