[zurück]

Donnerstag, 10. November 2016
Einlass 20 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

Konzert: Hunt (Schweden/ Lövely Records)
Support: well I wonder



Hunt sind vieles! Gigantisch und doch minimalistisch, melancholisch, laut, leise, irgendwie Post Rock und irgendwie Indie. Vor allem aber brechen sie Herzen auf eine so majestätische Art und Weise, dass man gerne leidet. Die Götheburger Band bestehend aus Susanna Brandin, Hillevi Duus, Johanna Hellqvist and Jakob Enlund zieht einen in ihren Bann, ohne dabei kitschig oder gar melodramatisch zu wirken! Mit ihrem in diesem Jahr erschienenden Album Branches klingen Hunt dynamischer, reifer und vorallem eins... wunderschön.

Das Album gibt es hier in voller Länge zu hören:
www.lovelyrecords.bandcamp.com/album/hunt-branches




 
Den Abend einläuten wird die Jenaer Band well I wonder. Geboten wird solider Post Rock wie man ihn von Klassikern wie beispielsweise Explosions In The Sky erwarten würde. Einlullende Gitarrenklänge tröpfeln auf das Publikum nieder bis sich dieses mit geschlossenen Augen ein Lächeln im Gesicht kaum verkneifen können wird.
Von ihren Livequalitäten kann Mensch sich schon einmal hier überzeugen! (Live im Café Wagner 2014):
www.welliwonder.bandcamp.com

 
Vorverkauf: 8 Euro
Abendkasse: 10 Euro

Tickets im Vorverkauf gibt es in der Bücherstube am Johannistor in Jena.

Veranstalter: Deaf Row Shows / Booking


 Facebook Event
 
 
 
 Home   Impressum   Datenschutz   Sitemap   Facebook   Login   
GLASHAUS im Paradies e.V.| Charlottenstraße 19 | 07749 Jena | Kontakt