[zurück]

Montag, 18. April 2016
Einlass 20.00 Uhr, Beginn 20.30 Uhr

Konzert: Great Lake Swimmers (CAN)
Special Guest: Mary Lattimore (USA)


Wozu im Studio einschließen, wenn die Natur doch so viel mehr Möglichkeiten bietet? Auf der Suche nach ihrem eigenen, sehr organischen Sound, wählt das Quintett, das auf der anstehenden Tour zum Trio wird, stets außergewöhnliche Umgebungen für ihre Aufnahmen aus, etwa verlassene Kirchen, windige Inseln, ungenutzte Getreidesilos oder von Stalaktiten geschmückte Höhlensysteme, in denen Fledermäuse zwischen die Gitarrenspuren quietschen. Das Ergebnis: harmonischer, verträumter, intimer aber auch treibender Kammer Folk Pop mit poetischen, hintergründigen Texten. Die sanfte, fragile Stimme von Tony Dekker wird eingebettet in abwechslungsreiche Arrangements aus Banjos, Gitarren, E-Pianos, Mandolinen und Harmonium. Eigentlich braucht diese Band keine Vergleiche, andererseits: wozu Nick Drake, Neil Young, Bonnie Prince Billy, Mark Kozelek, Byrds oder Calexico verschweigen?

Mary Lattimore, Harfenistin aus Philadelphia, hat mit KünstlerInnen wie Sharon van Etten, Thurston Moore, Jarvis Cocker, Kurt Vile und Arcade Fire zusammengearbeitet, diverse Filmprojekte musikalisch begleitet und auf Hochzeiten gespielt. Ihr gerade erst erschienenes Album „At The Dam“ strotzt nur so vor Ideen, vor leichten, schillernden Kompositionen, die von ihrer Harfe unterlegt und elektronischen Elementen benetzt, verzerrt und durchbrochen werden.

http://marylattimoreharpist.tumblr.com/

 


Vorverkauf 10 Euro / Abendkasse 13 Euro

Vorverkauf via www.tixforgigs.com, in der Bücherstube am Johannistor & im Radsport Ritzel in der Saalbahnhofstraße 10.


 Facebook Event
 
 
 
 Home   Impressum   Datenschutz   Sitemap   Facebook 
GLASHAUS im Paradies e.V.| Charlottenstraße 19 | 07749 Jena | Kontakt