[zurück]

Sonntag, 25. August 2019
Beginn 15.00 Uhr am Glashaus im Paradies


Live-Audiorundgang: "Die Wohnung Einhundert"


Der Rundgang schließt zwar weitere Stationen der Bauhaushistorie von Jena mit ein wie das Theaterhaus, die Mensa am Philosophenweg, die Bauhaus-Villen Auerbach und Zuckerkandl sowie das Bootshaus am Burgauer Weg. Doch im Mittelpunkt stehen sollen nicht die „Ikonen“ des Bauhauses, also die Gebäude, sondern die Menschen, die darin leben, und die Menschen, die sich das anschauen möchten – und dazu noch der Dialog unter all diesen mit der Bauhaus-Architektur verbundenen Leuten.

Der Trompeter, Komponist, Schöpfer von Klanginstallationen und Chef des Deutschen Stromorchesters Rochus Aust hat dieses internationale Theaterprojekt mit dem Titel „Die Wohnung Einhundert“ für das Kunstfest Weimar entworfen, das zugeschnitten auf Jena am Sonntag in die Saalestadt kommt.

Ergänzt wird der Rundgang durch musikalische Darbietungen des Stromorchesters an den Bauhausorten, aber auch unterwegs. So wolle man Leben ins Bauhaus bringen, nimmt Rochus Aust für sich in Anspruch – „damit das Bauhaus nicht zum Mausoleum werden soll“.

 
wohnung einhundert

Interaktiver Bauhaus-Rundgang
Sonntag, 15-17.30 Uhr
Start am Glashaus im Paradies
Spätere Einstiege an anderen Bauhaus-Gebäuden sind möglich.


 Webseite
 
 
 
 Home   Impressum   Datenschutz   Sitemap   Facebook   Login   
GLASHAUS im Paradies e.V.| Charlottenstraße 19 | 07749 Jena | Kontakt